Was macht das Online-Dating für immer mehr Menschen interessant?

Es interessieren sich immer mehr Menschen für die Suche nach einem Partner im Internet, ob man das nun an der Anzahl der Suchen bei Google nach dem Online-Dating oder an der Anzahl der Menschen festmachen will, die das Online-Dating tatsächlich nutzen. Fakt ist, dass beide Zahlen beständig steigen. Doch woran liegt das? Einiges mehr auch hier: zum Blog!

Ein wichtiger Faktor, der das Online-Dating für immer mehr Menschen zu einer wahren Alternative macht, ist, dass die Suche nach einem Partner im Internet in der Gesellschaft immer mehr Akzeptanz findet. Das bedeutet, dass man sich nicht länger verstecken muss, wenn man seinen Partner im Internet gefunden hat. Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich spontan eine möglichst gute Lüge ausdenken musste, wenn die Frage kam, wie man denn seinen Partner kennengelernt hat. Jetzt, wo mehr Menschen darüber sprechen, dass sie das Online-Dating nutzen oder damit auch Erfolg hatten, wird immer mehr Menschen bewusst, dass diese Alternative auch für sie ein guter Weg sein könnte. Die Mundpropaganda hilft so dem Online-Dating weiter.

Das tut aber auch die aktive Werbung, die die Portale schalten. ElitePartner zum Beispiel wirbt im Fernsehen zu besten Zeiten auf Sendern, die viele Menschen ansehen. Gleiches gilt für eDarling und Parship. Mehr unter Singlely. C-Date hingegen wirbt eher nachts im Fernsehen, weil das Casual Dating noch immer keine Akzeptanz und Toleranz in der Gesellschaft findet.

Aber das Online-Dating wird nicht nur attraktiver, weil mehr Menschen davon wissen und positive Resonanz darüber hören. Es wird auch dadurch begünstigt, dass immer mehr Menschen über immer weniger Freizeit verfügen, in der sie von Angesicht zu Angesicht auf die klassische Weise nach einem Partner suchen können. Oft sind sie auch schlicht und einfach zu müde, wenn sie nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen, um sich noch einmal aufzuraffen und das Haus oder die Wohnung zu verlassen, damit sie in einer Bar nach einem neuen Partner suchen können. Da kommt es ihnen sehr gelegen, dass man mit Hilfe des Online-Datings auch in einer kurzen Pause einmal schnell schauen kann, welche anderen Nutzer einem denn attraktiv erscheinen und ihnen eine Nachricht schreiben kann. http://www.singlely.net/online-dating/ bietet mehr Material dazu. Auch muss man nicht mehr ordentlich angezogen sein, um eine solche Nachricht schreiben zu können, sondern man kann auch genauso gut in der ältesten Jogginghose ungeduscht auf der Couch liegen, ohne dass die andere Person je etwas davon erfahren muss.

Zudem noch wird das Online-Dating für zunehmend mehr Menschen interessant, weil die Suche nach einem Partner im Internet anonym abläuft. Das gilt besonders für solche Menschen, die es von Angesicht zu Angesicht schwer haben, einen Partner zu finden. Das können körperlich oder geistig behinderte Menschen sein. Es können aber auch homosexuelle Menschen sein. Auch Menschen, die sich außerhalb ihrer Beziehung vergnügen wollen, betrifft dies. Es können aber auch ebenso schlicht schüchterne Menschen sein. Im Internet kann man auf speziellen Plattformen gezielt nach Menschen suchen, die dasselbe wollen wie man selbst. In diversen Quelle findet man reichlich Informationen. Außerdem kann man sich im Chat erst einmal in aller Ruhe kennenlernen, bevor die eigene Lebensrealität die Beziehung beeinflussen kann.